Menu
Menu
Menu
Menu
Menu
  • Generelles zu
    Coaching

Generelles zu Coaching

Überall wird von Coaching geredet. Eine allgemeingültige Definition ist schwer zu finden. Während der Begriff im Amerikanischen eher besetzt ist mit „ich als Coach sage Dir wie es geht", ist der europäische Ansatz eher mit dem Hebammendienst des Sokrates gleichzusetzen. Mittels Fragen, Erklärungsmodellen, Methoden & Tools, werden die Problemfelder von verschiedenen Perspektiven beleuchtet und neue Denk- & Lösungsräume gesucht und erschlossen.

Eine wie wir finden recht brauchbare Definition ist folgende:

  • Coaching ist individuelle und kontextbezogene Lebensberatung (beruflich wie privat). Dabei werden Probleme, Ziele, Zukunftsbilder und Ressourcen geklärt, persönliches Feedback gegeben, Bewältigungs- und Umsetzungsstrategien erarbeitet und trainiert.
  • Es werden unterschiedlichste Verhaltensmuster, verschiedene Rollenanforderungen oder Lebensbereiche, Leitsätze, innere Antreiber, Wahrnehmungsverzerrungen bewusst gemacht, neu gestaltet, erprobt und an individuelle Bedürfnisse angepasst.
  • Coaching bewegt sich mehrdimensional auf den Ebenen der Sinne (Achtsamkeit), der Stimmung, der Identität, der Konstrukte, des Verhaltens, der Fähigkeiten, des Wissens, der Systemzugehörigkeiten und der Sinnfindung.

Dabei ist Coaching im Rahmen von MBCM® auch eine Mischung von amerikanischem und europäischem Ansatz. Wenn der Kunde die Frage stellt „wie würden Sie in meiner Position vorgehen?" antworten wir nicht wieder mit einer nervtötenden Frage, sondern bieten Optionen mit verschiedenen Ergebnishorizonten an. Dafür ist aber jede Menge Erfahrung notwendig. Und deswegen sind unsere Coachings meist Mischformen der Einzelbeschreibungen in den folgenden Kapiteln.